Home Kontakt News Impressum

     

                                              

Nach oben
Texas
Tala
Jack
Belfigor
Petro
Gaucho
Dusty
Coffee

 

 

Etwas über unsere Pferde

Es sind keine Rassepferde, aber jedes von Ihnen ist "rassig" gut. Lange haben wir nach Pferden gesucht die folgende Kriterien erfüllten.

bulletzur Robusthaltung geeignet
bulletzw. 150 und 160cm (nicht größer!!)
bulletIm Stocktyp stehend, mit möglich tiefen Schweifansatz und gut bemuskelter Hinterhand 
bulletSehr gutes Nervenkostüm
bulletGute stabile, gesunde und harte Hufe (alle Ritte werden Barhuf geritten)
bulletGute, nicht zu lange Fesselung ohne Tendenz zur Durchtrittigkeit
bulletgute körperliche Fitness
bulletLeichtfüttrigkeit 
bulletLanglebigkeit (fit bis 30!)

Durch die heute dominierenden Sport- und Showpferdezuchten, wo es in erster Leine nur nach spez. Turnierleistung und  Aussehen selektiert wird,  ist  der robuste Allrounder in Mitteleuropa fast verschwunden.  99% aller Züchter hoffen auf das große Geld, durch Turniererfolge. Die Spezialisierung der Pferdezuchten ist demzufolge oft nur noch auf den "Reitplatz" beschränkt.

Unsere Pferde bekommen bevor wir sie einsetzen eine umfassende Ausbildung in Rittigkeit  und Geländesicherheit. Die Ausbildung dauert ca. 1-2 Jahre.

Das Alter unsere Pferde liegt zw. 8 und 22 Jahre.  Seit vier Jahren betreiben wir erfolgreich eine eigene Rappscheckzucht von Robustpferden.

Alle Pferde haben wir, im Rahmen unserer Möglichkeiten,  im Westernstil, spez. in der altkalifornischen Reitweise (nach J. C, Dysli),  ausgebildet.

Nach dem Motto "Nicht so schnell wie möglich, sondern so schnell wie nötig" geben nur  Sie den Takt an und können sich voll und ganz auf Ihr Pferd verlassen.

Auch für Reiter die im klassischen Stil ihre Reitausbildung bekommen haben, ist es kein Problem unsere Pferde zu reiten. Also keine Angst, Sie werden überrascht sein, wie leicht und locker diese Pferde im Gelände zu bedienen sind.

Wir betreiben keine "Eisenbahn-Reiterei" (jedes Pferd läuft an seiner vorgegebenen Position hinter dem anderen her) , sondern jeder Reitkunde kann sein Pferd an beliebiger Stelle reiten. 

 

Über die Wintermonate leben unsere Pferde in  Laufställen mit je einem Zugang zur einer ca. 0,5 ha großen Winterkoppel, Wichtig sind uns dabei der soziale Kontakt untereinander und eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit.

 

 

 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: AndreaSZB@aol.com 
Stand: 22. Februar 2017